Die Südtiroler Berg- und Höhlenrettung ist eine Ehrenamtliche Organisation (EO) der Nationalen Berg- und Höhlenrettung (C.N.S.A.S.), die in ganz Südtirol im Bereich der Berg- und Höhlenrettung tätig ist. Sie besteht aus 700 freiwilligen BergretterInnen und BergführerInnen deutscher, italienischer und ladinischer Muttersprache, die auf 22 Stellen aufgeteilt sind. Für den Sitz in Bozen suchen wir einen engagierten

KOORDINATOR BERG- UND HÖHLENRETTUNG (F/M/D)

Bozen (BZ)
Vollzeit
23.01.2023

Die Aufgaben

Koordination der gesamten Landesorganisation mit Hauptsitz in Bozen und den ingesamt 22 Ortsstellen sowie erste Anlaufstelle für den Präsidenten, den Vorstand und die Ortsstellenleitung; Planung, Koordination wie Supervision aller in der Organisation anfallenden Aktivitäten (Sekretariat, Buchhaltung, Ausbildung, Einkauf, Versicherungen) im ständigen Austausch bzw. in Abstimmung mit den Fachgruppen, unterschiedlichen Ämtern wie Institutionen, Freiwilligen, Sponsoren und Partnern; Abwicklung der operativen Geschäftsführung (im Speziellen: Verwaltung von Budgets, Betreuung wie Abwicklung des Beitragswesens inklusive Abrechnungen, Organisation aller notwenigen Finanzierung-  und Fundraisingaktivtitäten und Supervision derselben) sowie der Organisation und des Vereinsmanagements; Koordination von drei MitarbeiterInnen; proaktive Unterstützung des Präsidenten sowie des Vorstandes in der Ausübung ihrer Funktionen; Koordinierung sämtlicher organisatorischen wie administrativen Aktivitäten (IT-Struktur und Telefonie, Funkkommunikation); Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerkarbeit.

Das ideale Profil

  • abgeschlossene Oberschul- oder Hochschulausbildung
  • gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit entsprechender Qualifikation oder Zusatzqualifikation bzw. Erfahrung im Sozialmanagement oder in der Betriebswirtschaft
  • Erfahrung/Sensibilität/Offenheit für das Thema Ehrenamt  - Freiwilligenarbeit
  • persönliches Interesse/Bezug am/zum Thema Bergrettung
  • ausgeprägte Führungs- und Umsetzungskompetenz mit entsprechender Berufserfahrung
  • unabhängige, unternehmerisch denkende Führungskraft, die mit Charakterstärke, Weitblick und positiver Ausstrahlung ihre soziale Kompetenz untermauert
  • überdurchschnittliches Engagement sowie Entscheidungsfähigkeit und -sicherheit
  • Führungskompetenz, erste Erfahrung in einer ähnlichen Rolle/Position
  • die Fähigkeit, wirtschaftliche Abläufe mit Umsicht zu verantworten, sowie bedarfsgerechte, strategische und fachliche Angebote des Trägers weiterzuentwickeln
  • eine strategische und zielorientierte sowie team- und mitarbeiterorientierte Arbeitsweise
  • Verständnis für sozial- und verbandspolitische Belange
  • partizipatives Führungsverständnis und Freude an der Zusammenarbeit mit kompetenten Fachteams, MitarbeiterInnen, den ehrenamtlichen KollegInnen und Partnern
  • Kommunikationsstärke im Umgang mit KlientInnen, MitarbeiterInnen und AuftraggeberInnen
  • eine strategisch-konzeptionelle Denkweise im Hinblick auf die zukünftige Aufgabenentwicklung sowie eine ausgeprägte Kreativität und Kommunikationsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen wie italienischen Sprache

Das Unternehmen bietet

  • eine verantwortungsvolle Führungsposition mit einem vielfältigen und zukunftsorientierten Aufgabenfeld
  • hohe Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • ein hochmotiviertes Umfeld mit einer familiären Atmosphäre
  • sehr gute externe und interne Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • eine angemessene Einarbeitungszeit mit Unterstützung durch das Präsidium und dem Vorstand

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hannes Mair

Dr. Hannes Mair

T +39 0471 301 390
E info@look4u.it

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.