Schloss Tratzberg ist eines der bedeutendsten Kunst- und Kulturdenkmäler des Landes. Wir suchen Sie ab sofort zur Unterstützung der Schlossleitung!

FACHKRAFT - BÜRO UND VERWALTUNG (F/M/N)
Gutsverwaltung / Familienstiftung

Jenbach (A)
Vollzeit
23.08.2021

Die Aufgaben

Erledigung allfälliger Sekretariatsaufgaben; Abwicklung der Pachtangelegenheiten, erste Ansprechperson für Pächter, Betreuung des Vertrags- und Versicherungswesens; Ausarbeitung der Buchhaltung (vorbereitende Buchhaltung, Fakturierung, Rechnungskontrolle, Fälligkeiten, Statistiken, Kommunikation mit Behörden); Verantwortung über Zahlungsverkehr und Bankgeschäfte; Bearbeitung von Reservierungen und Erledigung jedweder Korrespondenz (professionelle Kommunikation mit Kunden und Lieferanten); Betreuung der Forst-, Fischerei- und Jagdangelegenheiten sowie Unterstützung des Museumsbetriebes.

Das ideale Profil

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung (Verwaltung, Buchhaltung, Sekretariat)
  • solide Buchhaltungskenntnisse, hohe Zahlenaffinität
  • sicheres und professionelles Auftreten
  • Verlässlichkeit, Diskretion, Eigenmotivation, selbsständige Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit EDV und MS-Office-Anwendungen
  • Sprachfertigkeit (schriftlich und mündlich)
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • eigener PKW, Führerschein B

Das Unternehmen bietet

  • einen einzigartigen Arbeitsplatz
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Aufgabe
  • eine langfristige Ganzjahresstelle in Vollzeit, geregelte Arbeitszeiten
  • ein Monatsbruttoentgelt EUR 2.400 (Überzahlung je nach Qualifikation und Erfahrung möglich)

Ihr Ansprechpartner

Mag. Max Auriemma

Mag. Max Auriemma

T +43 512 209027
E ma@look4u.at

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.