Unser Auftraggeber ist ein sehr erfolgreiches Südtiroler Unternehmen. Zur Verstärkung der bestehenden Mannschaft am Sitz in Bozen suchen wir einen

HR GENERALISTEN (F/M/N)

Bozen (BZ)
Vollzeit
30.06.2022

Die Aufgaben

Aktive Unterstützung im Recruiting und in der Personalentwicklung; Planung sowie Vor- und Nachbereitung von Bildungsmaßnahmen; Begleitung der Teilnehmer*innen, der Unternehmensbereiche sowie der internen und externen Dozenten als Ansprechpartner; Verantwortung für die Datenpflege der verschiedenen HR-Tools (Mitarbeitermanagementsystem, Bewerbermanagementsystem), das Controlling im Bildungsbereich sowie die Verwaltung der Bildungsprojekte; Unterstützung bei der Organisation und Durchführung des Recruitings und Onboardings neuer Mitarbeiter*innen (Organisation der Onboarding-Days, Verwaltung und Koordination).

Das ideale Profil

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • (erste) Berufserfahrung im Bereich Aus- und Weiterbildung von Vorteil
  • Sie sind kommunikationsstark und arbeiten gerne im Team
  • Sie pflegen eine strukturierte Arbeitsweise, sind präzise und ergebnisorientiert
  • Sie sind versiert im Umgang mit MS-Office, insbesondere MS-Word und MS-Excel
  • sehr gute Deutsch- und gute Italienischkenntnisse, Englischkenntnisse von Vorteil

Das Unternehmen bietet

  • Einstieg in ein renommiertes und sehr solides Unternehmen
  • angemessene, sehr gut organisierte Einarbeitungszeit
  • sehr abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
  • leistungsgerechte Entlohnung
  • sehr gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hannes Mair

Dr. Hannes Mair

T +39 0471 301 390
E info@look4u.it

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.