Für ein erfolgreiches Südtiroler Dienstleistungsunternehmen mit Sitz im Raum Bozen suchen wir einen engagierten

BUSFAHRER FÜR FUHRPARKBETREUUNG (F/M/N)

Raum Bozen (BZ)
Vollzeit
08.10.2021

Die Aufgaben

Sicherstellung der Fahrzeugverfügbarkeit; Koordination und Abstimmung aller geplanten und ungeplanten Fahrzeugtermine mit Werkstätten; enge Zusammenarbeit mit der Disposition seitens des Auftraggebers in Bezug auf die Einsatzplanung; Überwachung und Kontrolle der gesetzlichen Anforderungen des gesamten Fuhrparks; Koordination und Abstimmung aller geplanten und ungeplanten Fahrzeugtermine mit Werkstätten; laufender Kundenkontakt (Auftraggeber) und Sicherstellung einer hohen Kundenzufriedenheit; Bearbeitung von Unfall-/Versicherungsschäden; Bestellung und Verwaltung der Tankkarten; erste Ansprechperson, wenn es um das Schadenmanagement bzw. die Abstimmung mit Versicherungen geht.

Das ideale Profil

  • nachweisbare Arbeitserfahrung als Busfahrer
  • Interesse und Freud an einer abwechslungsreichen organisatorischen Tätigkeit
  • eigenverantwortliche und gewissenhafte Arbeitsweise
  • eine ausgeprägte Service- und Lösungsorientierung
  • Kenntnisse in den Standard-Office-Programme
  • Besitz der Führerscheine B, D und D1
  • Eigeninitiative, hohe Leistungsbereitschaft und eine lösungsorientierte, strukturierte Arbeitsweise sowie Teamführung
  • gute Deutsch- und Italienischkenntnisse

Das Unternehmen bietet

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche organisatorische Tätigkeit
  • hohe Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • eine angemessene Einarbeitungszeit mit Unterstützung von Seiten der Gesellschafter/Verwaltungsrat
  • ein sicherer Arbeitsplatz

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hannes Mair

Dr. Hannes Mair

T +39 0471 301 390
E info@look4u.it

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.

Bei der Besetzung der Position wird die Chancengleichheit zwischen Mann und Frau gemäß Gesetz 128/91 gewährleistet.
Die Übermittlung des Lebenslaufes berechtigt die Behandlung der Daten gemäß EU-Verordnung 679/2016. Absolute Diskretion wird gewährleistet.